Kundenreferenzen

Fügen Sie einen Verweis auf die Implementierung und empfehlen Sie uns weiter. Sie können auch Bilder Realisierung hinzufügen. Ihre LS Warmluftöfenü

add referenz

Trávníček | 16:54:06 05.1.2014
Den Kaminofen LS Tropic 15 kW benutze ich über ein Jahr lang. Ursprünglich wollte ich nur einen Kaminofen zum Zuheizen und habe festgestellt, dass der Kaminofen ein derartiges Potenzial hat, so habe ich flache Leitungen von 200x50 für die Warmluft im ganzen Haus gemacht. Die Einsparung von Holz sowie Geld ist sehr zu erkennen und auch hat sich das in der jährlichen Kalkulation widergespiegelt. Was ist da hinzuzufügen, er ist ein tschechisches Produkt, die Steuereinheit der Heizung funktioniert 1*, keine Mängel, solider Preis und die Kommunikation mit dem Hersteller ist sehr gut. Den Kaminofen LS Tropic 15 kW kann ich nur bestens empfehlen. Wer ihn nicht ausprobiert, glaubt das nicht. Danke für dieses Produkt, Trávníček.
Anonym | 10:36:35 29.9.2013
Vor vier Jahren habe ich mir in die Werkstatt von 500m3 den 30kW Ofen angeschafft. Der bisherige Bulerjan hatte ausgedient. Seit dem Zeitpunkt haben wir ein Drittel des Holzverbrauchs mit einer unverhältnismäßig besseren Wärmebehaglichkeit – der Ventilator mit der automatischen Regulierung ist wahrhaftig eine hervorragende Lösung. Die Öfen von der Familie Smrčka sind wahrhaftig perfekt.
M.S. | 18:08:12 11.8.2013
Vergangenes Jahr im Sommer haben wir uns in Südböhmen als ständigen Wohnsitz eine ehemalige Schmiede gekauft. Das Gebäude ist aus Stein, nicht wärmegedemmt, nie zuvor wurde sie im Winter bewohnt. Es muss eine Fläche von ca. 140 m2 (Erdgeschoss sowie ein Teil des bewohnten Dachgeschosses) beheizt werden. Als Hauptwärmequelle haben wir die Warmluftheizung gewählt und nach einer verhältnismäßig langen Auswahl des Ofens haben wir uns für den LS Tropic 20 kW, hauptsächlich wegen der einzigartigen Lösung des Kaminofens mit Austauscher + integriertem Ventilator sowie Austritten für Warmluftleitungen entschieden. Über die Öfen von der Firma LS hatte ich auch gute Referenzen der Besitzer auf den Portalen dumachalupa.cz und energosfera.cz gelesen. Zu unserer Überraschung haben wir festgestellt, dass sie in dem Dorf ein paar Kilometer von unserem Landhaus hergestellt werden. Den Ofen haben wir persönlich übernommen, wir haben viele nützliche Ratschläge erhalten und wurden mit dessen Bedienung vertraut gemacht. Ich habe nichts, womit ich ihn vergleichen kann, kann aber sagen, dass sich der Ofen bequem bedienen, gut reinigen lässt und hauptsächlich bin ich in der Lage das obig angeführte Objekt zu beheizen. Den letzten Winter haben wir ihn ohne Warmluftleitungen betrieben (nur mit offenstehenden Türen zu den Räumen), deren Realisierung beenden wir erst dieses Jahr. Die Öfen sind sparsam, der Holzverbrauch war geringer als wir erwartet hatten. Wie ich schon sagte – ich habe zwar nichts, womit ich ihn vergleichen kann, gehe aber von den Erfahrungen der Besitzer ähnlicher Objekte, die ich im Internet gelesen habe, sowie den Schätzung Erfahrener aus:-). Vielen Dank und viel Erfolg. M.S.
Michal Pešek | 16:42:59 21.2.2013
Den Ofen haben wir vergangenes Jahr im Herbst in eine kleinere Werkstatt von ca. 60m2 gekauft. Ich bin mit ihnen über´s Maß zufrieden. Ein schneller Temperaturanstieg dank des eingebauten Ventilators und in Kombination mit der automat. Drehzahlregulierung ist das fehlerfrei. Ich kann ihn allen bestens empfehlen. Michal Pešek.
Michaela Hlaváčová | 16:43:57 21.1.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich muss Ihnen für den Ofen LS TROPIC 15 KW danken, den Sie herstellen. Unsere Begeisterung über die neue, häusliche Wärme ist so groß, dass wir es Ihnen mitteilen möchten. Wir bewundern nicht nur die Wärme, die aus ihm ausströmt, sondern auch die offensichtlich sinnvolle Bauweise des Ofens. Der Ofen spart tatsächlich Holz. Die Brenndauer ist auch bewundernswert, aber die lernen wir erst so gut wie möglich durch die Qualität und Größe des Holzes sowie durch die richtige Einstellung der Luftzufuhr zu treffen. Wir sind sehr zufrieden und danken Ihnen. Mit freundlichen Grüßen Michaela Hlaváčová
Chromý Karel | 19:41:18 16.1.2013
Guten Tag, der Warmluftofen ECO 12 wurde in eine private Werkstatt angeschafft, wo der zu beheizende Raum ca. 180 m³ hat. Da ich Ofenbenutzer verhältnismäßig kurze Zeit bin, kann ich dessen Lebensdauer nicht beurteilen, aber die visuellen Verarbeitung, die sich auf einem sehr hohem Niveau befindet, ja. Den Ofen habe ich in der Firma bei Familie Smrčka, die auf mich einen sehr positiven Eindruck machten, persönlich übernommen. Herr Smrčka war so liebenswürdig und führte mir den Ofen im Betrieb vor und erläuterte mir sehr fachlich dessen Funktion. Die Präsentation war perfekt. Bereits nach dem ersten Anzünden war ich sehr angenehm überrascht. Deshalb empfehle ich bestens allen den Kauf dieser Öfen. Mit freundlichen Grüßen Chromý Karel.
Vejvalka | 15:45:19 31.12.2012
Guten Tag, gern möchte ich Ihnen für den Ofen FALKO ECO 12kW, den ich bei Ihnen gekauft habe, danken. Ich bin maximal zufrieden. Ich wünsche Ihnen viel erfolg im professionellen sowie persönlichen Leben. Ihr zufriedener Kunde. Vejvalka Moravský Krumlov
Ondřej Kristek | 15:57:51 07.11.2012
Guten Tag, wir benutzen den Ofen ca. die 2. Saison. Nur zum Ofen – einen besseren Ofen und ein besseres Patent habe ich bislang nirgendwo bei keinem Importeur bzw. Hersteller von Öfen in Betrieb, was die Beheizung betrifft, gesehen; ich bin maximal zufrieden und kann dieses Produkt bestens empfehlen; sämtliche Informationen bezüglich des Ofens erteile ich, führe ihn in unserer Betriebsstätte persönlich vor; was die Heizkraft betrifft, beheizen wir auch einen Außen-Wintergarten mit einer Größe von ca. 100m2, im Wintergarten ist absolute Wärme und die Kunden sitzen auch bei Minuswerten im kurzärmeligen T-Shirt beim Bier:-D, was uns ermöglicht die Saison auch im kalten, eisigen Wetter zu verlängern. LS Die Öfen sind die BESTE INVESTITION IN UNSEREM BETRIEB!!!! Adresse: Ondřej Kristek 773 212220 Žebětínská 70 BRNO Kohoutovice facebook CUKRARNA MOP BRNO
Daniel Seps | 20:47:43 24.5.2012
Guten Tag Frau Smrčková und Herr Smrčka. Hiermit sende ich Ihnen meine Erkenntnisse nach der Installation des Ofens. Schnell erhitzt er sich, die automatische Regulierung funktioniert perfekt, wir haben bis 80 Grad erprobt. Bei offen stehenden Türen zu allen 13 Räumen und bei einer Außentemperatur von 1 Grad beheizt er hervorragend alles. Der Verbrauch des Holzes ist somit ein Drittel und es brennt bei Drosselung ausreichend lang. Am Morgen nach dem Niederbrennen reichte es zu, nur Holz aufzulegen und bei vollem Öffnen zündete es selbst an, was für den Betrieb praktisch ist. Mein Verwalter, von Beruf Schlosser, ist von der Bauweise und der Funktion genauso wie ich fasziniert, auf der anderen Seite traurig, weil er mir das eigene Holz verkauft. Während der Installation hatte ich Gäste aus Österreich, sie nahmen sich ein Prospekt, als sie den Unterschied gegenüber vorherigen Öfen sahen. Jetzt sind dort 20 Gäste aus Deutschland und der Ofen hat sie sehr interessiert und wunderen sich, wie perfekt er alle Räume beheizt. Es wäre gut die Beschreibung in Deutsch zu haben. Installation ausführlich: Der Ofen ist in einem Raum von 80x80 cm, der in 2,5 m Höhe in die Sauna mündet, installiert. Von vorn ist eine Öffnung von 1 m Breite und in Höhe des Ofens. Über dem Ofen befinden sich 3 ringförmige 50 cm Wärmeaustauscher und 1 m gerade und 1 m waagerecht in den Schornstein. Auf diese Art und Weise habe ich die Wärme vom Kaminofen 10 kW in die Sauna und nach dem Öffnen der Tür in das ganze Haus eingefangen. Nach der Installation Ihres Ofens und dem Anschluss der 150 mm Warmluftrohre aus diesem Raum über dem Ofen durch einen Durchgang in den Gang in einer Höhe von 2,5 m haben wir festgestellt, dass es im nicht isolierten Gang wärmer als in der Sauna ist. Der Austauscher hat eine so riesige Wirkungskraft, dass die Verlustwärme durch den Rauchgasabzug minimal ist und nach oben in die Sauna weniger Wärme als mit den Warmluftrohren geht. Dann haben wir versucht die Luft von vorn strömen zu lassen und vor den Ofen eine Blende zu geben, wie ich Ihnen letztes Mal geschrieben hatte. Die Hitze über die Ofentür in 20 cm ist jedoch so groß, dass mir sofort klar ist, dass das einer feuerfesten Glasscheibe bedürfte, und ich weiß nicht, ob das finanziell tragbar wäre. Das Maß wäre ca. 1x1 m, ich bitte um ein Preisangebot. Eine andere Lösung wird sein in der Warmluftleitung eine Abzweigung zur Sauna zu machen, die erst in dem mit Holz isolierten Raum der Sauna unter den Bänken münden würde. Dadurch würden noch Verluste im nicht isolierten Mauerwerk ausgeschlossen. Fürs Erste haben wir problemlos eine Ausgangstemperatur von 80 erreicht. Fragen zum Entwurf der Ausführung: Ein nicht isoliertes Aluminiumrohr von 1.5 m führt vom Ofen im Raum über dem Ofen in den Gang, dort ist es an eine Y-Abzweigung eines 1.5 m langen, isolierten, vertikalen Rohrs angeschlossen, wobei es in der Sauna durch einen drehbaren, schließbaren Auslass endet. Der zweite Teil geht von Y leicht schräg 4 m entlang des Treppenhauses weiter, macht eine Kurve und führt nach 1 m gerade in das Appartement A von 73 m3, das Wohnzimmer hat 28 m2, fast die ganzen Außenwände sind verglast, ca. 10 m x 1.8 m, durchschnittliches Isolierglas. Er könnte noch 1 m bis zum Appartement B weiterführen, damit hätte das größte Appartement mit 186 m3 zwei Einlässe. Das zweite, nicht isolierte Aluminiumrohr von 1.5 m führt vom Ofen im Raum über dem Ofen in den Gang, dort ist es an eine Y-Abzweigung eines 1.5 m langen, isolierten, vertikalen Rohrs angeschlossen, wobei es in der Sauna durch einen drehbaren, schließbaren Auslass endet. Der zweite Teil geht von Y leicht schräg 4 m auf der anderen Seite entlang des Treppenhauses weiter und führt nach 1 m gerade in das Appartement B. Über T führt er 3 m in das Appartement C mit 176 m3. Alle Rohre enden mit einem drehbaren, schließbaren Auslass. In der Sauna wäre dieser Auslass nicht ganz schließbar, würde es sicherheitshalber ausreichen, wenn die Gäste alle anderen schließen würden? Beim Anschluss des Ofens waren alle Räume bereits vorgeheizt. Die Appartements A und C haben darüber hinaus eine elektrische Fußbodenheizung, im Winter jedoch fällt der Hauptschutzschalter aus, wenn nur elektrisch geheizt wird. Kommentar zur Bauweise: Zum Verkauf für Wohnräume ist in der Schweiz die Kombination mit einer Steinplatte, austauschbaren Seitenplatten, die eventuell mit der Wahl der Farbe sein könnten, eine gut regulierbare Leistung mit einem sehr leisen Ventilator und einer hohen Effizienz sowie Ökologie sehr gut. Insgesamt bin ich von der Bauweise begeistert und hoffe, dass es nach der Fertigstellung meiner Installation auch Interessenten aus den Reihen meiner Gäste geben wird. Es grüßt (schon aus der Schweiz) Daniel Seps OCOS Licensing AG Lärchenstrasse 14 CH – 8903 Birmensdorf, Schweiz
Vladimír Falada | 15:58:47 23.4.2012
Guten Tag, 3. 3. 2011 hatte ich bei Ihnen für unsere Firma Správa města Soběslavi s.r.o. (die Stadtverwaltung Soběslav GmbH) für die Schlosserwerkstatt den Warmluftofen LS Tropic 50 gekauft. Das Jahr 2011 zeichnete sich nicht durch extrem niedrige Temperaturen aus und erst der Monat Januar und Februar 2012, wo die Temperaturen über – 20 °C erreichten, wiesen auf die Qualität Ihres Ofens hin. Unsere Schlosserwerkstatt hat 500 m3 und dank der schnellen Wärmeübertragung aus dem Ofen heizen wir sie innerhalb von nur 3 Stunden von O°C auf 16 °C auf. Deshalb möchte ich all denen, die sich schnell aufwärmen möchten, Ihre Öfen empfehlen, und bevor sie einen kaufen, sich von Ihnen beraten lassen, wie ich es getan habe. Ihre Referenzen über die Öfen kopieren genau die gegebene Tatsache und dafür danke ich Ihnen. Ich wünsche Ihnen viele, zufriedene Kunden wie ich einer bin. Ich wünsche einen erfolgreichen Tag. Vladimír Falada, Geschäftsführer Správa města Soběslavi s.r.o.
PEŠLOVÁ | 18:13:43 04.3.2012
DIE ÖFEN, DIE SIE HERSTELLEN, SIND STAUNENSWERT UND DAS WAS SIE KÖNNEN IST ETWAS UNGLAUBLICHES. ICH WEIß NICHT, WIE ICH IHNEN DAS ALLES BESCHREIBEN SOLL, ABER MEINEN EHEGATTEN HABE ICH VON IHNEN NICHT WEGBEKOMMEN KÖNNEN UND ER HAT SIE GANZ UNTERSUCHT UND TATSÄCHLICH DAS, WAS SIE HERSTELLEN, IST DANN IHRE PERFEKTE ARBEIT. DIESES, IHRES PRODUKT WERDEN WIR MIT GROßER FREUDE VERLAUFEN. EINFACH WIRD DIESEN LEUTEN GENÜGEN NUR ZU GUCKEN UND ICH GLAUBE, DASS ICH WERDE NICHT EINMAL ETWAS ERKLÄREN UND SIE DAVON ÜBERZEUGEN MÜSSEN, WIE BOMBASTISCH SIE SIND. NA, DAS MUSSTE ICH IHNEN EINFACH MITTEILEN. WIRKLICH HUT AB VOR IHREN PERFEKT AUSGEFÜHRTEM HANDWERK. DAS DA IST EIN PROFIPRODUKT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ICH WÜNSCHE IHNEN EINEN SCHÖNEN ABEND UND NUR SO WEITER. MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN PEŠLOVÁ
Z+L | 11:12:19 11.2.2012
Wir haben ein nasses, altes Landhaus gekauft, wo sich eine Wasserzentralheizung befand, die das nicht aufheizte. Lange haben wir nach einer Alternative der Heizung gesucht. Nach dem Besuch in der Firma der Familie Smrčka im Landkreis Strakonice, wo man uns die Öfen mit Ventilator und Heißluftaustauscher vorführte und wir uns mit deren Herstellung, die wir uns ansehen konnten, bekannt gemacht hatten, war entschieden. Ich war sehr angenehm überrascht über das professionelle und herzliche Verhalten gegenüber dem Kunden. Die Öfen heizen hervorragend, schnelle Wärme und unglaublich schnell verschwand dank der strömenden Luft die Feuchtigkeit und Schimmel hat keine Chance. Die Größe des zu beheizenden Raums ist ca. 120 Quadratmeter, 15 m lange Heißluftleitung mit einem Durchmesser von 150mm. Der Ofen erfüllt die Parameter, die der Hersteller über ihn anführt. Gut lässt er sich reinigen sowie bedienen. Nach dem Durchlesen einer Unzahl an Reklame- und oft irreführenden bis unsinnigen Angaben anderer Hersteller bin ich froh, dass ich mit dem Kauf des Ofens Tropic Standard 15kw diesen ehrlichen, tschechischen Hersteller habe unterstützen können. Wir danken für die häusliche Wärme. Mit herzlichen Grüßen Z+L cervusl@seznam.cz
Brevispneu Brno | 11:07:13 06.2.2012
Guten Tag, ich möchte mich für den Ofen, der uns ständig durch seine Wirkung verwundert, bedanken. Wir haben einen Reifendienst, wo ständig das Tor aufgemacht wird und warm haben wir es immer. Der Ofen ist sparsam und hat eine gute Heizkraft. Danke, Brevispneu Brno
Autoservis Sulcar | 18:57:09 03.2.2012
Guten Tag, wir benutzen den Vorgänger des Ofens Falco Eco 50kW TURBO, den wir über ein Jahr besitzen, d.h., den zweiten Winter in unserer Autowerkstatt. Wir beheizen mit ihm eine Werkstatt mit einer Größe von 680 m3. Die Werkstatt hat bis jetzt keine wärmeisolierten Fenster und die Geschwindigkeit der Aufheizung der Räume ist hoch bei einem geringen Verbrauch an Holz. Voriges Jahr haben wir für den ganzen Winter ca. 25 Meter Holz verbraucht. Die Ableitung der Warmluft wird mit einem Heißluftrohr über die ganze Werkstatt (15m) geführt und mündet aufgrund des Wärmeaustausches im ganzen, beheizten Raum am Boden auf der anderen Seite der Werkstatt, als die Ansaugung der Luft in den Ofen ist. Wir sind mit dem Ofen sehr zufrieden und können ihn jedermann empfehlen. Autowerkstatt Sulcar Sulíkov bei Letovic, Kreis Blansko Blansko
K.Štroncer | 16:44:10 24.1.2012
Vor einiger Zeit haben wir den Ofen FALCO ECO 12kW für die Werkstatt gekauft. Bedingungen zur Auswahl: Attest, Leistung, Ventilator, Sekundärverbrennung, robustere Bauweise und Preis. Dieser Ofen erfüllt alle Kriterien und nicht nur auf dem Papier. Aus der Praxis: schneller Temperaturanstieg, Bennstoffeinsparung gegenüber vorherigen, gewöhnlichen Öfen 50% (Buchenholzbriketts), perfekt abgedichtete und wärmeisolierte Brennkammer – Glut auch noch nach 20 Stunden. Angenehm überraschte auch die Größe. Zufriedenheit – empfehle ich zum Kauf. K.Štroncer, Drahotuše
Fuks | 10:44:52 24.1.2012
Guten Tag, Vergangenes Jahr habe ich einen Ofen von Ihnen gekauft und hatte Aufnahmen versprochen. Erst jetzt haben wir alles (d.h., noch nicht ganz) fertig gebracht und ich sende die Aufnahmen. Mit dem Ofen sind wir sehr zufrieden. Einen schönen Abend und gutes Gelingen wünsche ich. Fuks

* Das Fenster kann auch mehrere Bilder auf einmal hochladen